Anfänger-Leitfaden für Sportwetten

Beginners Guide to Sports Betting

Das Konzept der Sportwetten

Wetten auf Sport können ziemlich spannend sein: Wenn Sie ein wenig über das Quotensystem lernen, beginnen Sie, interessante Spiele und Spiele zu betrachten, die Ihnen überhaupt egal wären, es sei denn, Sie sehen sie mit den Augen eines Wettenden.

Niedrigere Ligen wachsen auf der ganzen Welt wegen des Interesses der Wettenden. Teams, die nicht einmal leicht berühmt wären, sind jetzt eine Art Online-Stars, da einige Betreiber kostenloses Streaming anbieten, um die Qualität der Informationen für die Kunden zu verbessern.

Wie Buchmacher arbeiten

Buchmacher existieren, um Wetten zu organisieren, d.h. Sie wetten nicht gegen den Bookie. Sie wetten gegen die Spieler, die „auf der anderen Seite“ gewettet haben. Das Haus nimmt dann einen Schnitt des Wettvolumens.

Während einige unehrliche Buchmacher nicht gerne gewinnende Wettende bezahlen, funktioniert das Geschäft mit Sportwetten etwas anders, als die meisten Wettenden glauben. Die Wettbörsen erlauben Ihnen in diesen Tagen sogar, Quoten zu „verkaufen“, was eine überraschende Umkehrung der allgemeinen Vorstellung war, auf etwas zu wetten, das statt des Gegenteils passieren wird.

Fußball: Der König der Wetten

Association Football, die beliebteste Sportart Europas, Südamerikas und anderer Teile der Welt wie Afrika ist der König der Sportwetten, einfach weil die wichtigsten Mengen an Wetten und die interessantesten Wettlimits mit dieser Sportart zusammenhängen.

Hunderte von Sportarten

Auf verschiedene Sportarten zu setzen, kann sehr spannend sein und eine fantastische Möglichkeit, mehr über die Sportkultur anderer Länder zu erfahren. Viele Punters entdecken viel über die Sportkultur verschiedener Orte. Sie fühlen sich sogar interessanter über die Teilnahme an einigen Sportveranstaltungen während der Reise, da die Wettmentalität eine lang anhaltende Neugier weckt, die profitabel und amüsant zugleich sein kann.

Odds: Das Schlüsselkonzept

Der Schlüssel zum Verständnis, wie man auf Sport wettet, ist das Konzept eines Ungeraden. Eine Kuriosität ist ein Multiplikator, der bestimmt, wie viel Sie gewinnen werden.

Das gängigste Quotensystem ist das 1×2, mit dem der Wettende auf das Spielergebnis eines Sportereignisses einprügeln kann. Sportarten wie Association Football und Ice Hockey verwenden das 1×2-System.

Handicap-Wetten können etwas komplizierter sein, sind aber auch vom Konzept der Quoten abhängig.

Im Allgemeinen ist die Berechnung der Quoten einfach und bezieht sich auf die wahrgenommenen Wahrscheinlichkeiten, die mit dem Ereignis verbunden sind. Eine geringe Quote bedeutet, dass das Ereignis als sehr wahrscheinlich angesehen wird, während große Quoten Ereignisse darstellen, die unwahrscheinlich sind.

Eröffnen Sie ein Konto bei einem Bookie

Um zu wetten, müssen Sie ein Konto bei einem Buchmacher eröffnen. Nachdem Sie das tun, müssen Sie etwas Geld hochladen und dann sind Sie gut zu gehen und zu spielen. Stellen Sie sicher, dass Sie die verfügbaren Boni verwenden, um Ihr Wettbudget zu verbessern.